inspektour-logo
  • Startseite inspektour
  • projektslider2
  • Hafen Ahoi

DESTINATION BRAND 16: Mountainbiking ist ein Urlaubs-Thema mit Potenzial

Die Outdoor-Saison hat begonnen! In der aktuellen Studie DESTINATION BRAND 16 haben 35% der Deutschen ihr Interesse an Radfahren als beliebte Urlaubsaktivität bekundet. Für das Thema Mountainbike fahren im Urlaub gaben 16% der Befragten ein großes bis sehr großes Interesse an, was einem Potenzial von 9,1 Mio. Deutschen zwischen 14 und 74 Jahren entspricht. Während das Interesse an Radfahren im Urlaub laut den Studien-Ergebnissen in den letzten 6 Jahren um 3 Prozent-Punkte abgenommen hat, hat das Interesse an Mountainbike fahren um 2 Prozent-Punkte zugelegt.

Wie wichtig das Segment des Mountainbikings für Destinationen ist, zeigt sich auf dem dritten deutschen Mountainbike-Kongress, welches vom Mountainbike Tourismusforum Deutschland e.V. vom 16.-18. Mai in Winterberg durchgeführt wird.

Nähere Informationen zur DESTINATION BRAND Studienreihe finden Sie hier.

1. Tourismustag Rheinhessen in Mainz – Vorstellung des Tourismuskonzeptes Rheinhessen 2025

Auf dem heutigen ersten Tourismustag Rheinhessen, der in den Räumlichkeiten der IHK Rheinhessens in Mainz stattfand, wurde das Tourismuskonzept für die Destination Rheinhessen von inspektour vorgestellt. Die Quintessenz: 1 Region, 1 Vision, 4 Maximen, 4 Handlungsfelder, 19 Ziele, 2 Zielgruppen, 4 Themen, 8 Leitprojekte mit 19 Maßnahmen! Weit über 100 interessierte und begeisterte Tourismusakteure haben sich zusammengefunden. Nun folgt der finale Bericht, eine Broschüre, die Abstimmung in den Gremien und dann geht es ab Herbst an die Umsetzung. Halbjährlich soll der Fortschritt evaluiert und erörtert werden.  

inspektour übernimmt Aufgaben des Tourismusmanagements Bergedorf

Ab Juni 2017 übernimmt inspektour Aufgaben des Tourismusmanagements im Hamburger Bezirk Bergedorf. Der attraktive, naturnahe und größte Flächenbezirk der Stadt wartet mit vielen Highlights auf. Ziel des Managements ist neben der Vernetzung der Akteure u.a. auch die Erhöhung der Sichtbarkeit des touristischen Angebotes die Intensivierung der Zusammenarbeit mit der Hamburg Tourismus GmbH und der Metropolregion sowie das Aufzeigen von Fördermöglichkeiten für touristische Projekte.

Informationen zum Bezirk finden Sie hier.